Menu
Menü
X

Liebe Leserinnen und Leser,

hier entsteht die neue Internetseite der Evangelischen Mirjamgemeinde Offenbach. Nach und nach werden wir die Informationen zu den Angeboten und den unterschiedlichen kirchlichen Orten der Gemeinde hier einarbeiten.

Die Evangelische Mirjamgemeinde ist 2014 aus der Fusion der Evangelischen Lauterborngemeinde, der Evangelischen Luthergemeinde, der Evangelischen Paul Gerhardt-Gemeinde und der Evangelischen Schlosskirchengemeinde hervorgegangen. Namensgeberin der neuen fusionierten Gemeinde ist die alttestamentliche Prophetin Mirjam.

Aktuelle Nachrichten

Kinderkantorei

Kinderkantorei beginnt wieder mit wöchentlichen Proben

Nach den zwei großen Aufführungen des Singspiel "König Keks" und dem Ende der Sommerferien startet die Kinderkantorei der Lutherkirche der Evangelischen Mirjamgemeinde wieder wöchentlich freitagnachmittags mit ihren Proben.

Sommerfest

Bunter Sommerabend im Paul-Gerhardt-Haus

Das schwarze Zelt der Pfadfinder, die Tische und Bänke stehen kaum, da haben sich schon die ersten auf den Weg gemacht. Der Sommerabend lockte dieses Jahr viele auf die Wiese des Paul- Gerhardt-Hauses (PGH).

28.09.2016 stb

Mehr Sensibilität für jüdische Tradition gefordert

Der erste gemeinsame Studientag von Kirchensynode und Kirchenleitung stand ganz im Zeichen der Erweiterung des Grundartikels der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) um ein Bekenntnis zum Judentum vor genau 25 Jahren. 1991 hatte sich die hessen-nassauische Kirche nach einer intensiven Debatte über historische und theologische Dimensionen der christlich begründeten Judenfeindschaft dazu entschlossen, den Grundartikel um einen Abschnitt zu erweitern, der das Verhältnis zum Judentum neu beschreibt.

13.09.2016 stb

„Nur nicht aus Liebe weinen ...“ Chansonabend im Paul-Gerhardt-Haus

Unter dem Motto „Nur nicht aus Liebe weinen ...“ läd die Evangelische Mirjamgemeinde Offenbach am 18.9.2016 um 18.00 Uhr zu einem Abend mit Chansons und Balladen in das Paul-Gerhardt-Haus (Lortzingstr. 10 , 63069 Offenbach) ein. Die Altistin Ruth Zetzsche, die im vergangenen Jahr mit einer eindringlichen Interpretation der Schubertschen „Winterreise“ im Lauterborner Klavierfrühling zu hören war, wird dabei am Klavier begleitet von Werner Fürst.

13.09.2016 stb

Bestsellerautor und Pfarrer Jörg Zink ist gestorben

Der Bestsellerautor und frühere Fernsehpfarrer Professor Dr. Jörg Zink verstarb am 9. September 2016, im Alter von 93 Jahren in seinem Haus in Stuttgart. Jörg Zink gehörte zu den bekanntesten evangelischen Theologen der Gegenwart.

07.09.2016 pgh

Erlebnisreiche Tage bei den Sommerkindern 2016

Aufgeregte Kinder durchstreifen den Wald. Auch dieses Jahr hat in den Sommerferien die Evangelische Jugend im Dekanat Offenbach in Kooperation mit der Evangelischen Mirjamgemeinde unter dem Motto "Sommerkinder 2016" wieder einzelne Aktionstage mit Ausflügen und kreativen Angeboten für Kinder versanstaltet.

06.09.2016 stb

Kinderkantorei beginnt wieder mit wöchentlichen Proben

Nach den zwei großen Aufführungen des Singspiel "König Keks" und dem Ende der Sommerferien startet die Kinderkantorei der Lutherkirche der Evangelischen Mirjamgemeinde wieder wöchentlich freitagnachmittags mit ihren Proben.

06.09.2016 stb

Neue EKD-Studie: Deutsche wollen Flüchtlingen weiter helfen

Die Deutschen wollen Menschen in Not helfen. Drei von vier Deutschen können sich einen persönlichen Beitrag zur Flüchtlingshilfe vorstellen. Die Zahl der in der Flüchtlingshilfe Engagierten ist 2016 weiter gestiegen (November 2015: 10,9 Prozent, Mai 2016: 11,9 Prozent). Das zeigt eine aktuelle Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (SI der EKD). Zwischen November 2015 und August 2016 wurden in vier Befragungswellen jeweils 2000 bzw. 1000 Deutsche befragt.

31.08.2016 stb

Neuer EKHN-Jahresbericht erschienen: Von Familien, Flüchtlingen und Finanzen

Das große Engagement für Familien in verschiedenen Formen und über Generationen hinweg, der Einsatz für Geflüchtete sowie eine vorerst solide Finanzlage - das sind die Hauptthemen des neuen Jahresberichts 2015/2016, den die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Ende August vorgelegt hat. Im Mittelpunkt des Reports steht in diesem Jahr der Einsatz der evangelischen Kirche für Familien, die durchaus mehr als Vater, Mutter, Kind sein kann.

30.08.2016 stb

Diakonie und Kirche zu Flüchtlingshilfe: „Wir sind dabei!“

Vor einem Jahr sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Flüchtlingspolitik „Wir schaffen das.“. Diese Aussage haben die evangelische Kirche und Diakonie mit ihrem Engagement für Hilfesuchende genau ein Jahr später nun bekräftigt.Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Volker Jung, erklärte, das Wort der Kanzlerin sei von der evangelischen Kirche nie als „Durchhalteparole, sondern aus einer tiefen Überzeugung heraus als Handlungsimpuls an alle verstanden worden“. In der Folge hätten „Kirche und Diakonie aus dem ‚Wir schaffen das‘ ein ‚Wir sind dabei!‘“ gemacht.

22.08.2016 stb

Zweitbestes Spendenergebnis der letzten zehn Jahre

Brot für die Welt hat im Jahr 2015 57,5 Millionen Euro an Spenden und Kollekten erhalten. Damit liegt das Ergebnis um 1,8 Millionen Euro über dem des Vorjahres (55,7 Mio.). Insgesamt standen dem evangelischen Hilfswerk 2015 mehr als 255 Millionen Euro zur Überwindung von Armut, Hunger und Ungerechtigkeit zur Verfügung.

19.08.2016 stb

Weihnachtliche Proben im Sommer

Die Offenbacher Kantorei steigt in die Proben für die nächsten Projekte ein: vorbereitet wird vor allem das große Weihnachtskonzert am 26. Dezember 2016, bei dem dieses Jahr Bachs Kantaten 4-6 aus dem Weihnachtsoratorium auf dem Programm stehen. Daneben gibt es verschiedene kleinere Auftritte.

top