Menu
Menü
X

Dekanatskirchenmusiker verlässt Offenbach

Friedemann Becker wird verabschiedet

Friedemann Becker

Nach fünf Jahren erfolgreicher kirchenmusikalischer Arbeit im Evangelischen Dekanat Offenbach und an der Lutherkirche der Evangelischen Mirjamgemeinde wechselt Dekanatskirchenmusiker Friedemann Becker nun die Stelle.

Die Evangelische Mirjamgemeinde und das Evangelische Dekanat Offenbach laden am Sonntag, den 11. Juni 2017 um 10.00 Uhr im Rahmen eines Gottesdienstes mit dem Posaunenchor Offenbach in der Lutherkirche (Waldstr. 74-76) zur offiziellen Verabschiedung Beckers ein. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Besucher zu einem kleinen Empfang eingeladen, in dem die Gruppen und Chöre musikalisch von ihm Abschied nehmen werden.

Friedemann Becker verlässt Ende Juli Offenbach und tritt Anfang August eine neue Stelle als Kirchenmusiker in Lübeck an. Der gebürtige Schwabe ist seit Februar 2012 mit 50% Stellenanteil Kantor und Organist an der Lutherkirche sowie mit 50% Stellenanteil Dekanatskirchenmusiker. Zu seinen Tätigkeiten gehören u.a. die Leitung der Offenbacher Kantorei sowie die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten. Mit seinem Orgelspiel bietet er allsonntäglich den Gottesdienstbesuchern einen echten Hörgenuss. Ein anderer großer Arbeitsbereich ist die kirchenmusikalische Nachwuchsarbeit, die ihm besonders am Herzen liegt. Höhepunkte sind hier vor allem die Aufführungen von Singspielen und Krippenspielen der Kinderkantorei, die das Publikum regelmäßig begeistern.

Am 25. Juni um 16.00 Uhr wird die Kinderkantorei, noch ein letztes mal unter Friedemann Beckers Leitung, ein Singspiel in der Lutherkirche aufführen. Auf dem Programm steht das Stück "In der Küche ist was los" aus der Feder von Svenja Nagel.


top