Menu
Menü
X

Küchenmusical

Kinderkantorei führt Singspiel "In der Küche ist was los" auf

Kinderkantorei - Proben zum Singsspiel "In der Küch ist was los"

Die Kinderkantorei an der Lutherkirche der Evangelischen Mirjamgemeinde führt am Sonntag, 25.06.2017 um 16.00 Uhr in der Evangelischen Lutherkirche Offenbach (Waldstr. 74-76) das Singspiel "In der Küche ist was los" von Svenja Nagel auf. Das Küchenmusical zu Toleranz und Vielfältigkeit für Kinder und Erwachsene geht der Frage nach, wie es in einer Küche zugeht, wenn gerade niemand am Kochen und Backen ist.

Es geht turbulent zu in der Küche: Die Kaffeetasse und die Weingläser versuchen sich in ihrer Eitelkeit zu übertrumpfen. Das Besteck streitet sich die ganze Zeit untereinander. Leidtragender ist der betagte und angegraute Wasserhahn, der eigentlich nur seine Ruhe und Ordnung haben will. Aber wer kommt schon freiwillig zum Abwasch? Anlässlich des Geburtstags des Wasserhahns treiben es Besteck und Co. mal wieder richtig toll. Da wird es dem Wasserhahn schließlich zu bunt. Er beginnt zu tropfen. Alle sind bestürzt, aber woher könnte Rettung kommen? Und zu allem Überfluss kommt noch ein mysteriöses Paket an.

Auch musikalisch geht es beim Singspiel vielfältig zu: Die Küchenbewohner singen im aufmüpfigen 7/8-Takt, während der Wasserhahn die gleiche Melodie im ordentlichen 3/4-Takt präsentiert. Fetzige Rhythmen wechseln mit melancholischen Abschnitten. Und auch ein Rap darf nicht fehlen.

Bereits seit einigen Wochen bereitet sich die Kinderkantorei auf die Aufführung vor: Die jungen Sängerinnen und Sänger haben die eingängigen und fetzigen Lieder bei den wöchentlichen Proben der Kinderkantorei freitags nachmittags in der Lutherkirche und bei einem Probenwochenende einstudiert. Neben den musikalischen Proben haben die Kinder zusammen mit Eltern und ehrenamtlichen Helfern die Kulissen und Kostüme für die Aufführung angefertigt.

Musikalisch begleitet wird die Kinderkantorei von Instrumentalisten der Lutherkirche der Evangelischen Mirjamgemeinde. Die Leitung des Singspiels hat Friedemann Becker und Susanne Nagel. Die Aufführung verspricht eine fröhliche Veranstaltung für die ganze Familie zu werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


top