Menu
Menü
X

Aktuelle Nachrichten aus Gemeinde und Evangelischer Kirche

EKHN-Jahresbericht 2019

Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau 2019 nimmt Staat und Kirche in Blick

Es ist ein bisschen so, wie in einer menschlichen Beziehung: Für manche ist sie zu eng, für manche dann wieder zu locker. Wie sieht das aber nun mit Staat und Kirche aus? Genau darüber macht sich der druckfrische EKHN-Jahresbericht 2019 jetzt Gedanken.

EKHN/Rahn

Wertschätzung für Nutztiere

Evangelische Kirche fordert neue Wertschätzung für Nutztiere

Eine neue Wertschätzung für Nutztiere und die aus ihnen gewonnenen Lebensmittel sowie eine deutliche Verringerung des durchschnittlichen Fleischkonsums fordert die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) in einer Ende September vorgelegten Veröffentlichung.

Pixabay

Jahresbilanz Brot für die Welt

Klimawandel lässt Hungerzahlen ansteigen

Angesichts steigender Hungerzahlen mahnt Brot für die Welt mehr Einsatz gegen den Klimawandel an. Zum dritten Mal in Folge hat sich die Zahl der weltweit Hungernden erhöht auf jetzt 821 Millionen Menschen. Eine Hauptursache ist der weltweite Temperaturanstieg. Extremwetterereignisse, Überschwemmungen und Dürren vernichten immer öfter die Lebensgrundlage vieler Menschen und untergraben Chancen auf Entwicklung.

Probal Rashid/Brot für die Welt
Detail-Aufnahme Orgelpfeifen Steinmeyer-Orgel der Lutherkirche
01.11.2018 stb

Offenbacher Orgeltage 2018

In zweijährigem Rhythmus finden die Offenbacher Orgeltage statt. In diesem Jahr wird es vom 9. - 25. November unter dem Motto "Zeitenwende" acht Konzerte in verschiedenen Kirchen Offenbachs geben. Die Besucher Werke von Rheinberger, Händel oder Philip Glass genießen.

01.11.2018 stb

26. Aktion "Essen und Wärme für Bedürftige"

Zum 26. Mal findet in diesem Winter die Aktion "Essen und Wärme für Bedürftige" der ökumenische Initiative "Soziale Not in Offenbach" vom 29.10. 2018 - 17.03.2019 täglich von 11:30 bis 14:00 Uhr in verschiedenen Offenbacher Kirchengemeinden sowie in der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde statt.

23.10.2018 stb

Dekanatsgottesdienst zum Reformationsfest in der Lutherkirche

Am Sonntag, den 28. Oktober 2018 findet um 11:00 Uhr der Dekanatsgottesdienst zum Reformationsfest in der Offenbacher Lutherkirche (Waldstraße 74-76) statt. Auf die Besucher wartet ein besonders musikalischer Gottesdienst mit verschiedenen Chören des Evangelischen Dekanates Offenbach.

05.09.2018 stb

10 Jahre Offenbacher Kantorei

Die Offenbacher Kantorei wird dieses Jahr 10 Jahre alt und feiert dies mit verschiedenen Veranstaltungen im September: Mit einem Jubiläumsgottesdienst mit anschließendem Empfang am 16.9.2018, einer theologischen und musikalische Einführung zum Jubiläumskonzert am 17.9.2018 und einem Jubiläumskonzert am 23.9.2018.

20.08.2018 stb

Follia Criolla – Barockmusik aus Lateinamerika

Denkt man an Barockmusik, hat man unwillkürlich die großen Namen Bach, Händel, Telemann, Vivaldi oder vielleicht noch Lully oder Purcell im Sinn – aber Barockmusik aus Lateinamerika?

Das Ensemble Follia Criolla erweckt am 26. August 2018 im Paul-Gerhardt-Haus der Evangelischen Mirjamgemeinde Offenbach (Lortzingstraße 10) diese Musik zum Leben und entführt das Publikum in die bezaubernde Klangwelt Südamerikas.

20.08.2018 stb

Vom „Du“ in You FM bis zum Dach für Arbeitslose - Jahresbericht der EKHN

Was leistet die evangelische Kirche in der Gesellschaft? Was geschieht mit den Kirchensteuern? Wie können sich Interessierte engagieren? Solche und viele weitere Fragen beantwortet die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mit ihrem Jahresbericht, dessen aktuelle Ausgabe nun erschienen ist.

17.07.2018 stb

Flugverbot für Seenotretter auf Malta ist eine Amputation der humanitären Hilfe

Das Flugverbot für das Aufklärungsflugzeug „Moonbird“ der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch ist nach den Worten des Vorsitzenden der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Manfred Rekowski, ein Skandal. „Dass die Moonbird nicht fliegen kann, ist eine Amputation der humanitären Hilfe“, sagte Rekowski während seiner Informationsbesuch über die aktuelle Lage der zivilen Seenotrettung vom 16. bis 18. Juli 2018 auf Malta.

17.07.2018 stb

Migrationsexperte der EKD bei Seenotrettern auf Malta: Vorwurf der Beihilfe zur Schlepperei absurd

Scharfe Kritik an den Vorwürfen gegenüber privaten Seenotrettern im Mittelmeer hat der Vorsitzende der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der rheinische Präses Manfred Rekowski, geäußert. „Diese Helferinnen und Helfer retten Menschenleben, die in Seenot sind. Der Vorwurf, sie arbeiteten den Schleppern in die Hände, kriminalisiert sie und ihren wertvollen Dienst“, sagte Rekowski nach einem Treffen mit Crew-Mitgliedern des Seenotretters Sea Watch auf Malta.

14.07.2018 stb

"Wer Menschen in Seenot die Hilfe verweigert, verhöhnt europäische Werte"

Die Not der Menschen, die vor Krieg und Hunger über das Mittelmeer fliehen, darf nicht aus dem Blick geraten. Dies hat der Vorsitzende der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland, der rheinische Präses Manfred Rekowski, vor seiner dreitägigen Reise nach Malta unterstrichen. „Menschen in Seenot wissentlich und mit Kalkül die Rettung zu verweigern, ist nicht nur zynisch, sondern verhöhnt alle humanitären Errungenschaften.“

top