Menu
Menü
X

Sonntag Lätare

Gottesdienst für Groß und Klein mit Singspiel "Hach, wie ist das Wasser tief!"

Die Evangelische Mirjamgemeinde Offenbach lädt am 31. März 2019, Sonntag Lätare, um 11.00 Uhr zu einem besonders musikalischen Gottesdienst für Groß und Klein in die Lutherkirche (Waldstr. 74-76) ein. Die Kinderkantorei wird das Singspiel "Hach, wie ist das Wasser tief!" aufführen. Ein mitreißendes Singspiel mit Ohrwurmgarantie vom auf dem Wasser wandelnden Jesus und dem sinkenden Petrus.

Die Evangelische Mirjamgemeinde Offenbach lädt am 31. März 2019, Sonntag Lätare, um 11.00 Uhr zu einem besonders musikalischen Gottesdienst für Groß und Klein in die Lutherkirche (Waldstr. 74-76) ein. Die Kinderkantorei wird unter der Leitung von Dekanatskantorin Bettina Strübel und Susanne Nagel das Singspiel "Hach, wie ist das Wasser tief!" aufführen.

Die jungen Sängerinnen und Sänger erzählen die biblische Geschichte vom auf dem Wasser wandelnden Jesus und dem sinkenden Petrus. Eine Geschichte von rauer See, sicherem Ufer, Wagnis und Vertrauen sowie Zweifel und Getragen-Sein:

Nach einem langen Tag sind die Jünger Jesus mit ihrem Boot auf dem See Genezareth allein unterwegs. In der Nacht zieht ein Sturm auf, die Wellen schlagen hoch das Boot ist kaum noch zu steuern. Das rettende Ufer weit entfernt sind sie müde und ängstlich den Gewalten hilflos ausgeliefert. Plötzlich taucht auf dem Wasser eine Gestalt auf, die buchstäblich über das Wasser zu den Bootsinsassen gelaufen kommt. Die erschreckten Jünger beruhigen sich erst, als Jesus sich zu erkennen gibt. Die Hoffnung und Zuversicht kehrt zurück. Schließlich steigt Petrus aus dem Boot und geht über das Wasser auf Jesus zu. Aber auf einmal merkt er, wie stark der Wind ist und bekommt wieder Angst. Er beginnt zu sinken, doch Jesu hält ihn fest.

Das mitreißende Singspiel mit Ohrwurmgarantie stammt aus der Feder von Klaus Eldert Müller (Musik) und Ilona Schmitz-Jeromin (Text). Zahlreiche Zeichnungen von Daniela Klüsche werden die Geschichte zusätzlich veranschaulichen.

Neben der musikalischen Darbietung wird es passend zum Thema eine Bastelaktion für die ganze Familie geben. Die Zeichnungen können als Sandbilder gestaltet und mit nach Hause genommen werden. Ebenso soll ein großes Bild entsehen, das im Musikraum der Lutherkirche seinen Platz finden wird. Wer gerade nicht mit Basteln beschäftigt ist, kann sich beim Kirchenkaffee stärken. Durch den Gottesdienst führt Pfarrer Ulrich Knödler.


top