Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen,

auf der Internetseite der Evangelischen Mirjamgemeinde Offenbach!

Die Evangelische Mirjamgemeinde ist 2014 aus der Fusion der Evangelischen Lauterborngemeinde, der Evangelischen Luthergemeinde, der Evangelischen Paul Gerhardt-Gemeinde und der Evangelischen Schlosskirchengemeinde hervorgegangen. Namensgeberin der neuen fusionierten Gemeinde ist die alttestamentliche Prophetin Mirjam.

Aktuelle Nachrichten

Alternative zur Absage: 10. Jugendkirchentag im Netz

„... dann streamen wir eben“ - Der Jugendkichentag trotzt Corona

"WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?" Mit diesem Motto sollte der Jugendkirchentag am diesjährigen Fronleichnamswochenende eigentlich in Wiesbaden eröffnet werden. Nun plant die Arbeitsstelle Jugendkirchentag ein digitales Ersatzformat an zwei Tagen und zwar vom 13. und 14. Juni 2020.

jukt

Pfingstbotschaft von Volker Jung

Pfingsten in Coronazeiten: Gottes Geist bringt Menschen zusammen

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Volker Jung hat angemahnt, auch die weltweiten Folgen der Coronakrise deutlicher in den Blick zu nehmen als bisher. In seiner Pfingstbotschaft schreibt er, dass angesichts der Herausforderungen bei uns oft vergessen werde, dass die Pandemie Menschen weltweit betreffe. Jung: „In vielen Ländern sind es oft wieder einmal die Ärmsten, die besonders betroffen sind. Mich stärkt zurzeit deshalb auch, wenn ich spüre, wie Christinnen und Christen weltweit miteinander verbunden sind und wie sie sich besonders um diejenigen mühen, die besondere Hilfe brauchen.“ Für Jung sei das auch ein Zeichen dafür, dass Gottes Geist bis heute „in uns und unter uns wirkt“. An Pfingsten steht traditionell die Beschäftigung mit Gottes Geist im Mittelpunkt, der im Glauben der Christinen und Christen alle Menschen miteinander verbindet.

Fundus, Carsten Sommer

Tag der Befreiung

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs: Krisen und Kriege gemeinsam beenden

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Volker Jung hat anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren an die Verantwortung aller erinnert, „für gerechten Frieden in unserer globalisierten Welt einzutreten“.

pixabay

Wir sind weiter für Sie/ Euch da!

Offene Ohren, Seelsorge oder helfende Hände

In der aktuelle Situation der Corona-Epidemie sind wir alle herausgefordert - ob in den Familien oder als Alleinstehende. Da kann es helfen, seine Sorgen und Nöte zu teilen.

Wir sind weiterhin für Sie/ Euch da, auch wenn zur Zeit keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Gruppentreffen statt finden können.

Jeder /Jede, der/ die ein offenes Ohr oder helfende Hände benötigt, kann sich an Pfarrerin Brigitte Hoßbach und an Pfarrer Ulrich Knödler wenden oder sich im Gemeidebüro der Evangelischen Mirjamgemeinde Offenbach melden.

  • Pfarrerin Brigitte Hoßbach
    Telefon: 069/ 86006893

  • Pfarrer Ulrich Knödler
    Telefon: 069/ 855177

  • Gemeidebüro der Evangelischen Mirjamgemeinde Offenbach
    Telefon: 069/ 854149

 

Gottesdienstes

Ab dem 24.5.2020 finden in der Lutherkirche wieder sonntags Präsenzgottesdienste statt. Ab dem 31.05. 2020 finden vorerst im Vierzehn-Tage-Rhythmus auch in der Kirche im Paul-Gerhardt-Haus wieder Gottesdienste satt. Das Schutzkonzept zur Wiederaufnahme von Gottesdiensten in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau der Ev. Mirjamgemeinde Offenbach am Main und die allgemeinen Hygieneregeln sind zu beachten. Beachten auch die Aushänge vor Ort und folgen Sie Bitte den Anweisungen der Mitarbeitenden.

Infos zu den Maßnahmen zum Infektionsschutz

 

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, bleibt aber für Publikumsverkehr geschlossen.

 

Veranstaltungen und Treffen

In Anbetracht der aktuellen Lage finden wegen der Corona-Epidemie an allen Orten der Evangelischen Mirjamgemeinde Offenbach bis auf weiteres keine Veranstaltungen, Konzerte, Chorproben, Gruppentreffen und Gemeindekreise statt.

(Stand: 23.5.2020)

12.06.2020 stb

„... dann streamen wir eben“ - Der Jugendkichentag trotzt Corona

"WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?" Mit diesem Motto sollte der Jugendkirchentag am diesjährigen Fronleichnamswochenende eigentlich in Wiesbaden eröffnet werden. Nun plant die Arbeitsstelle Jugendkirchentag ein digitales Ersatzformat an zwei Tagen und zwar vom 13. und 14. Juni 2020.

31.05.2020 stb

Pfingsten in Coronazeiten: Gottes Geist bringt Menschen zusammen

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Volker Jung hat angemahnt, auch die weltweiten Folgen der Coronakrise deutlicher in den Blick zu nehmen als bisher. In seiner Pfingstbotschaft schreibt er, dass angesichts der Herausforderungen bei uns oft vergessen werde, dass die Pandemie Menschen weltweit betreffe. Jung: „In vielen Ländern sind es oft wieder einmal die Ärmsten, die besonders betroffen sind. Mich stärkt zurzeit deshalb auch, wenn ich spüre, wie Christinnen und Christen weltweit miteinander verbunden sind und wie sie sich besonders um diejenigen mühen, die besondere Hilfe brauchen.“ Für Jung sei das auch ein Zeichen dafür, dass Gottes Geist bis heute „in uns und unter uns wirkt“. An Pfingsten steht traditionell die Beschäftigung mit Gottes Geist im Mittelpunkt, der im Glauben der Christinen und Christen alle Menschen miteinander verbindet.

09.05.2020 stb

Ökumenische Kirchentag startet Programmvorbereitung

Der Ökumenische Kirchentag (ÖKT) verzeichnet eine große Beteiligung auf seinen Aufruf, das thematische Programm der fünf Tage vom 12. bis 16. Mai 2021 zu gestalten. Gruppen, Verbände und Organisationen aus dem kirchlichen und weltlichen Bereich brachten hierzu insgesamt knapp 650 Vorschläge ein. Diese verteilten sich auf die Hauptthemenbereiche "Glaube, Spiritualität, Kirche", "Lebensräume, Lebenswelten, Zusammenleben", "Schöpfung, Frieden, Weltgemeinschaft" und "Wirtschaft, Macht, Verantwortung" sowie die Zentren "Familien und Generationen", "Frauen-, Männer-, Geschlechterperspektiven" und "Regenbogen".

09.05.2020 stb

Appell der Kirchen für den Frieden in der Welt

Mit einem eindringlichen Appell, das Geschenk des Friedens zu wahren und aus der Vergangenheit zu lernen, haben die christlichen Kirchen am 8. Mai 2020 einen ökumenischen Gottesdienst im Berliner Dom gefeiert. Damit gedachten sie des Endes des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren.

23.04.2020 stb

Gottesdienste: Kirchenpräsident mahnt zu Geduld

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau Volker Jung hat die evangelischen Gemeinden in der Coronakrise zur Geduld und sorgfältigen Planung von gottesdienstlichen Feiern aufgerufen. Nach den Überlegungen von Bund und Ländern sollen öffentliche Gottesdienste unter bestimmten Bedingungen ab Mai wieder möglich sein.

18.04.2020 stb

Kampf gegen Corona-Pandemie: Rettungsschirm für die Entwicklungsländer

Die Bundesregierung hat einen großen Rettungsschirm aufgespannt und in einem Nachtragshaushalt zusätzliche 156 Milliarden Euro bereitgestellt, damit Deutschland besser mit den Folgen der Corona-Pandemie fertig wird. Im Vergleich dazu nimmt sich die angekündigte eine Milliarde Euro für die Corona-Hilfe in Entwicklungsländern jedoch eher bescheiden aus. Die Mittel sollen zudem durch Umschichtungen im Entwicklungshilfe-Etat aufgebracht werden.

11.04.2020 stb

Ostern findet statt – nur anders

Leider können wir auch in der Karwoche und zu Ostern aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie in unseren Kirchen keine Gottesdienste feiern. Ostern findet aber trotzdem statt! In diesem Jahr allerdings anders als gewohnt. Wir feiern Zuhause - jede und jeder für sich und doch miteinander verbunden!

Feiern Sie mit uns Hausgottesdienst und lesen Sie unsere Predigten. Seien Sie zum Glockengeläut im Gebet verbunden.

top