Menu
Menü
X

Nachrichten aus der Evangelischen Kirche

11.10.2019 stb

Mahnwache als Zeichen der Verbundenheit mit Jüdinnen und Juden

Vor der Synagoge im Frankfurter Westend, Freiherr-vom-Stein-Straße 30 (U-Bahn-Haltestelle: Westend), gibt es zu Beginn des Schabbat Freitag, 11. Oktober 2019, 18 Uhr, eine Mahnwache. „Wir stehen auf gegen Antisemitismus und Menschenfeindlichkeit. Wir wollen ein Zeichen setzen der Solidarität und des Mitgefühls. Es ist uns wichtig, dass Jüdinnen und Juden sich ohne Angst zum Gebet versammeln können“, heißt es in dem Aufruf, den die Gedenkgruppe der Evangelischen Dreikönigsgemeinde Frankfurt formuliert hat zu dem Hashtag „#GemeinsamFriedenStiften“, den auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) benutzt.

30.09.2019 stb

Evangelische Kirche fordert neue Wertschätzung für Nutztiere

Eine neue Wertschätzung für Nutztiere und die aus ihnen gewonnenen Lebensmittel sowie eine deutliche Verringerung des durchschnittlichen Fleischkonsums fordert die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) in einer Ende September vorgelegten Veröffentlichung.

07.09.2019 stb

Bahn-Freifahrten auch für junge Menschen in Freiwilligendiensten gefordert

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) hat die Bundesregierung aufgefordert, auch jungen Menschen, die Freiwilligendienste leisten, Freifahrten mit der Deutschen Bahn zu ermöglichen. Grund für die Forderung ist die Einführung von kostenlosen Bahnfahrten für Bundeswehrangehörige in Uniform ab dem 1. Januar 2020.

07.09.2019 stb

EAK erinnert an Deserteure und Kriegsdienstverweigerer im Zweiten Weltkrieg

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für KDV und Frieden (EAK) hat aus Anlass des Beginns des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren an das Schicksal und die Verfolgung von Kriegsdienstverweigerern, Kriegsgegnern und Deserteuren erinnert, die einer unnachgiebigen Verfolgung durch das NS-Regime ausgesetzt waren und ihren Widerstand oft mit dem Leben bezahlen mussten.

17.08.2019 stb

Klimawandel lässt Hungerzahlen ansteigen

Angesichts steigender Hungerzahlen mahnt Brot für die Welt mehr Einsatz gegen den Klimawandel an. Zum dritten Mal in Folge hat sich die Zahl der weltweit Hungernden erhöht auf jetzt 821 Millionen Menschen. Eine Hauptursache ist der weltweite Temperaturanstieg. Extremwetterereignisse, Überschwemmungen und Dürren vernichten immer öfter die Lebensgrundlage vieler Menschen und untergraben Chancen auf Entwicklung.

15.04.2019 stb

Einfühlsame Beratung und Begleitung statt Bluttest als Kassenleistung

"Behinderung ist kein lästiger Betriebsunfall. Auch Menschen, die Trisomie 21 oder eine andere Behinderung haben, gehören in Gottes Welt." Dies sagte der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, zu der Debatte im Deutschen Bundestag über die Frage ob vorgeburtliche genetische Bluttests künftig von der Gesetzlichen Krankenversicherung als Regelleistung bezahlt werden sollen.

12.04.2019 stb

„WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“

„WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“ Die Evangelische Jugend Hessen Nassau e.V. entschied das Motto für den kommenden Jugendkirchentag 2020 in Wiesbaden. Premiere und Bereicherung für den Jugendkirchentag.

28.01.2019 stb

„Unsere Aufgabe ist es, die Erinnerung an das Geschehene wachzuhalten“

Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und die Präses der Synode der EKD, Irmgard Schwaetzer, haben anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auf die große Bedeutung einer lebendigen Erinnerungskultur hingewiesen.

top